L R AS Veröffentlicht am Montag 20 September 2021 - n° 374 - Kategorien:verschiedene Sektoren, verteilte Einrichtungen

Eintreten für Solaranlagen auf Dächern

In ihrer Studie fordern Schneider Electric und BloombergNEF die Regierungen auf, das enorme Potenzial von Solardächern auf der ganzen Welt zu erschließen.

Ich gebe ein Beispiel aus Kalifornien,

Die Studie zeigt, dass sich die fünfjährige Amortisationszeit für Solarpaneele, die auf Gebäuden im Bundesstaat installiert werden, um die Hälfte verkürzt. für Systeme, die bei der Errichtung von Gebäuden installiert werden, aufgrund geringerer Marketing-, Verkaufs-, Arbeits- und Baukosten.

In Frankreich liegt die Investitionsrendite für eine Solaranlage auf einem bestehenden Haus bei 18,5 %, während sie bei Solarsystemen, die für Neubauten vorgeschrieben sind, bei 28 % liegt.

Das Installationspotenzial für die private oder gewerbliche Nutzung würde bis 2050 2 TW erreichen, zuzüglich 1 TW für die Speicherung.

In Frankreich haben Anreize die Installation von 0,5 GW an Paneelen auf Dächern ermöglicht. Französische Unternehmen profitieren von einer neunjährigen Amortisationszeit für kommerzielle On-site-Systeme.

Es sollten Speichersysteme für Privathaushalte und Unternehmen gefördert werden. Sie würden zum Gleichgewicht des Netzes beitragen.

In der Studie werden verschiedene Anpassungen vorgeschlagen: Anpassung der von den Versorgungsunternehmen gezahlten Tarife für in das Netz exportierten Überschussstrom, nutzungsabhängige Strompreise, "Aggregations"-Zahlungen an Haushalte und Unternehmen sowie eine "Einspeisevergütung" für das Netz.Dazu gehören Anpassungen der Tarife, die die Versorgungsunternehmen für überschüssigen Strom, der ins Netz eingespeist wird, zahlen müssen, nutzungsabhängige Strompreise, "Aggregations"-Zahlungen an Haushalte und Unternehmen für die Nutzung ihrer Speichersysteme und Nachfragegebühren, die Unternehmen für den Stromverbrauch während der Spitzenzeiten auferlegt werden.

https://www.pv-magazine.com/2021/09/16/solar-on-new-build-homes-has-significantly-shorter-payback-period/

PV-Zeitschrift vom 16. September 2021

Anmerkung des Herausgebers: Dachanlagen müssen in Betracht gezogen werden, wenn Entwickler Schwierigkeiten haben, große Flächen zu finden. Außerdem kann eine lokale Produktion für den lokalen Verbrauch nur gut ankommen. Andererseits wird durch die lokale Erzeugung das derzeitige Stromnetz in Frage gestellt. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum der Schwerpunkt (noch) nicht auf diesen Installationsmöglichkeiten liegt.

Abonnieren Sie den Newsletter "Le Fil de l'Actu"