L R AS Veröffentlicht am Montag 13 September 2021 - n° 373 - Kategorien:Kraftwerke > 200MW

Die größten einzelnen Solarkraftwerke der Welt

Ein einzelnes Kraftwerk wird von einem einzigen Entwickler (oder einem Konsortium) geplant und verfügt in der Regel über einen einzigen Exportanschluss an das Netz. Sie kann

in einigen Fällen auf mehreren benachbarten Grundstücken konfiguriert und/oder in mehreren Phasen gebaut werden.

  1. In Gonghe wurde dieses 2.200 MW-ac-Solarkraftwerk im September 2020 von Huanghe Hydropower Developments in Betrieb genommen. Sie erstreckt sich über 5.000 Hektar Halbwüste im Kreis Gonghe, Präfektur Hainan, Qinghai, China.
  2. Die 938-MW-ac-Sweihan-Anlage in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, war bei ihrer Inbetriebnahme im Juni 2019 die größte einzelne Solaranlage der Welt - eine Position, die sie 15 Monate lang innehatte.
  3. Der 820-MW-ac-Solarpark Yanchi war die Nummer 1 im Jahr 2019. Sie befindet sich im Bezirk Yanchi in Ninxia, China.
  4. Die 816-MW-Solaranlage Copper Mountain, die erste Phase des Copper-Mountain-Projekts, eines der ältesten Solarkraftwerke der USA, wurde 2010 von Sempra Energy angeschlossen. Als die südlichste Phase fünf im März dieses Jahres in Betrieb genommen wurde, erhöhte sich die Gesamtkapazität der Anlage auf 816 MW.
  5. In der chinesischen Provinz Shanxi wird das 800-MW-Projekt Datong Front Runner
  6. In Spanien erstreckt sich das 730-MW-Kraftwerk Escatrón-Chiprana-Samper über eine Fläche von 1.900 Hektar, die sich auf drei Gemeinden in Zaragoza
  7. Das Villanueva-Projekt von Enel Green Power in Mexiko wurde auf 700 MW erweitert. Sie umfasst 2.600 Hektar
  8. Das 648-MW-Kraftwerk Kamuthi in Indien befindet sich im Bundesstaat Tamil Nadu
  9. Das 600-MW-Kraftwerk ISTS Lawan-Purohitsar befindet sich im Bundesstaat Rajasthan
  10. Das zweitgrößte Kraftwerk in den USA, Solar Star in Kalifornien, mit einer Leistung von 585 MW

https://www.pv-magazine.com/2021/09/09/the-worlds-largest-solar-power-plants/

PV-Zeitschrift vom 9. September 2021

Abonnieren Sie den Newsletter "Le Fil de l'Actu"