AS Veröffentlicht am Dienstag 4 Mai 2021 - n° 360 - Kategorien:Blick auf die Photovoltaik

Ein Blick auf die Konzentration der PV-Spieler

Mit der Photovoltaik wollen China und seine Industriellen die Welt nach ihren Vorstellungen gestalten. Sie tun dies methodisch und geduldig. Sie erreichen jetzt das Ende der ursprünglich geplanten Entwicklung, die Konzentration der Weltproduktion in wenigen Akteuren, die, wie die angebliche Siliziumknappheit gezeigt hat, die Preise der Panels zu ihrem alleinigen Vorteil organisieren können. Dies ist die Endphase. Ist dies deutlich genug für die Behörden, um Korrekturmaßnahmen zu ergreifen? Ist das angesichts der Verflechtung von kommerziellen Interessen möglich? Gibt es eine Möglichkeit, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, ohne dass es zu Vergeltungsmaßnahmen seitens China kommt? Oder lassen wir es geschehen, auf die Gefahr hin, dass wir in ein paar Semestern zu viel für Solarpaneele bezahlen?

Weiter lesen: 

Sie können nur den gesamten Artikel lesen, wenn Sie ein Abonnement abschließen oder Kreditpunkte nutzen.

Anmelden
Kreditpunkte kaufen oder abonnieren

Abonnieren Sie den Newsletter "Le Fil de l'Actu"

Meistgelesene Artikel der letzten 10 Tage